Was ist Osteopathie? Osteopathie umfasst das ganzheitliche Behandeln von diagnostizierten Funktionsstörungen im Bewegungsapparat sowie der inneren Organe und des zentralen Nervensystems, um damit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

 

Die Behandlungsmöglichkeiten der Osteopathie umfassen ein weites Spektrum, um nur einige zu nennen:

 

Behandeln des Skelettsystem

  • Rückenschmerzen
  • Gelenkproblemen
  • Schwindel/Tinnitus
  • Kopfschmerzen/Migräne

 

Internistischer Bereich

  • Verdauungsstörungen/Sodbrennen
  • Verwachsungen, besonders nach Operationen im Bauchraum
  • Asthma/Bronchitis
  • Bluthochdruck

 

Gynäkologischer Bereich

  • Menstruationsbeschwerden
  • Beschwerden durch Wechseljahre
  • Beschwerden nach Entbindung
  • Unerfüllter Kinderwunsch

 

Zahn- und Kieferbeschwerden

  • Zähneknirschen und Kreuzbiss
  • Kiefergelenkprobleme

 

Die Dauer einer osteopathischen Behandlung in unserer Praxis beträgt 60 Minuten und wird, je nach Absprache mit dem Therapeuten, im vier- bis sechs wöchigen Abstand durchgeführt. Die Behandlung kann mit aber auch ohne eine Verordnung des Arztes durchgeführt werden. Eine osteopathische Behandlung kostet 60,00 €. Die meisten Krankenkassen erstatten die Kosten der Behandlung, bitte wenden Sie sich für die Klärung der Kostenübernahme an Ihre Krankenkasse.

 

Wenn Sie einen Termin für eine osteopathische Behandlung vereinbaren möchten dann rufen Sie uns unter der 035773 76506 an oder schicken sie uns eine E-Mail: info@physiotherapie-krauzick.de

 

Bitte laden Sie sich den Anamnesebogen Osteopathie im Downloadbereich runter und bringen Sie ihn ausgefüllt zu Ihrer Behandlung mit.